DAS JUGENDREFERAT INFORMIERT

Zentralwohlfahrtsstelle der Juden in Deutschland e.V.

Ausgabe 3 · September 2014

Rund 800 Kinder und Jugendliche auf den Sommermachanot der ZWST

Insgesamt nahmen in jeweils drei Turnussen in Bad Sobernheim, Gatteo und Bellaria in diesem Sommer rund 800 Kinder und Jugendliche im Alter von 8 bis 19 Jahren teil.

Das Machane-Thema „Anachnu“ kam bei den Chanichim gut an: In zahlreichen Projekten und Pe´ulot lernten sie, ihre jüdische Identität zu stärken und dem zunehmenden Antisemitismus erhobenen Hauptes entgegenzutreten. Angesichts der aktuellen Ereignisse waren sie begierig, mehr über Israel zu erfahren, den Nahost-Konflikt zu verstehen und die Bedeutung Israels als Antwort auf den wachsenden Antisemitismus - oft als Israelkritik getarnt - zu begreifen. Doch auch ein umfangreiches und vielfältiges Freizeitprogramm kam nicht zu kurz: Sport, Spiel, Spass, Strand, Chugim zu verschiedenen Themen, spannende Ausflüge, neue Freunde und vieles mehr.

Auch viele junge Familien nutzen in diesem Sommer wieder die Gelegenheit, auf beiden Familienseminaren in Gatteo gemeinsam ihre Ferien in jüdischer Atmosphäre zu verbringen (S.6). Ebenso war die 18+ Ferienwoche in Bellaria, Treffpunkt für ca. 70 junge Erwachsene, ein voller Erfolg (S.7).

Ermöglicht haben die Sommermachanot, wie in jedem Jahr, unsere Madrichim sowie die Leiter und Co-Leiter, die mit ganzem Herzen für die Kinder da waren und die Aktivitäten mit viel Kreativität und unermüdlichem Engagement vorbereiteten und durchführten.  Mit vielen anderen ehrenamtlichen Mitarbeitern bilden sie die Basis für unsere tägliche Jugendarbeit. Wir danken ihnen von Herzen.  Das neue jüdische Jahr steht vor der Tür und wir wünschen allen ein gesundes, friedliches neues Jahr.  Schana towa umetuka.

Nachumi Rosenblatt, Leiter des ZWST-Jugendreferates und das gesamte Team,
Foto: Arthur Bondarev

 

Kleines Machane-Lexikon (hebr.-dt.):

 

„Anachnu“: Wir

„Machane“:

Ferienfreizeit

„Rosh“: Leiter

„Madrich“: Betreuer

„Chanich“: Teilnehmer

„Chug“: AG, Kurs

„Chugist“: Kursleiter

„Pe´uloth“:

Gruppenspezifische

Aktivitäten

Formular wird gesendet...

Auf dem Server ist ein Fehler aufgetreten.

Formular empfangen.

Schicken Sie uns Ihre Anregungen und Kommentare, auch Ihre Fragen zum Artikel.

Herausgeber.:

ZWST, Hebelstr. 6
60318 Frankfurt/M.
Tel.: 069 / 944371-0
Fax: 069 / 49 48 17
www.zwst.org

Redaktion und Satz:

Heike von Bassewitz
069 / 944371- 21
bassewitz@zwst.org

Gestaltung:

Andrej Kulakowski

www.a-kulakowski.de

design@a-kulakowski.de